BUUUH!!!

Norske

Im März 2016 erfolgte der Börsengang der „SA Investment Group“. Früh etablierte sich die Aktiengesellschaft in dem damals noch aktiven Index WFI und reifte dort zu einem erfolgreichen Unternehmen heran. Nach intensiven und produktiven Gesprächen mit der Indexleitung folgte im September 2016 der Wechsel in den Monster Index, in welchem die AG bis heute Mitglied ist. Über verschiedene Phasen und Stationen entwickelte sich die kleine Vermögensverwaltung innerhalb von drei Jahren zu einer reinen Investmentbank. Die NØRSKE Investmentbank hält ein stabiles Budget in verzinslichen Anleihen und zeigt ein gut strukturiertes und diversifiziertes Portfolio. Die vorgehaltene Liquidität liegt stets bei bis zu 10% des Gesamtvermögens. Neben sorgsam ausgesuchten Longhold-Anlagen unterstützt NØRSKE auch Börsengänge kleinerer Unternehmen. Ebenfalls sind wir stets auf der Suche nach Übernahmen von Unternehmen, denen der Spielspaß abhandengekommen ist oder die schlichtweg keine Zeit mehr für die Pflege ihrer AG finden. Des Weiteren beteiligen wir uns gerne an geplanten Kapitalerhöhungen.

Persönliches zum Spieler dieser AG: Beruflich ist er im Investmentbanking (M&A) tätig, interessiert sich privat für die Börse bzw. den Börsenhandel. In seiner Freizeit treibt er gerne Sport, liest und reist gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.